Aktuelle Dividenden Meldungen

23.04.2014

Der Goldproduzent Newmont Mining (ISIN: US6516391066, NYSE: NEM) wird eine Quartalsdividende von 0,025 US-Dollar je Anteilsschein auszahlen.

Der Goldproduzent Newmont Mining (ISIN: US6516391066, NYSE: NEM) wird eine Quartalsdividende von 0,025 US-Dollar je Anteilsschein auszahlen. Gegenüber dem Vorquartal (0,15 US-Dollar) ist dies eine Kürzung um knapp 83 Prozent. Zuletzt wurde die Dividende mehrfach reduziert.
 
Der jetzigen Auszahlung liegt ein Goldpreis von 1.293 US-Dollar je Unze im ersten Quartal zu Grunde. Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,10 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite des Konzerns beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 25,41 US-Dollar 0,39 Prozent. Aktionäre erhalten die Auszahlung für das zweite Quartal 2014 am 26. Juni 2014 (Record day: 12. Juni 2014).
 
Die Newmont Mining Corporation wurde 1921 in New York gegründet. Der Konzern hat heute seinen Firmensitz in Denver im US-Bundesstaat Colorado. Nach Barrick Gold ist Newmont Mining der zweitgrößte Produzent von Gold mit Minen u. a. in Kanada, Bolivien, Australien, Indonesien, Neuseeland oder der Türkei.
 
Am Wochenende ist eine Fusion von Newmont Mining und Barrick Gold gescheitert. In den letzten Jahren gab es immer wieder Gespräche über ein künftiges Zusammengehen der beiden Goldproduzenten. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 10,38 Prozent im Plus (Stand: 23. April 2014).
 
Redaktion MyDividends.de

23.04.2014

Der amerikanische Energieversorger American Electric Power Company (ISIN: US0255371017, NYSE: AEP) schüttet weiterhin eine Quartalsdividende von 50 US-Cents je Aktie aus.

Der amerikanische Energieversorger American Electric Power Company (ISIN: US0255371017, NYSE: AEP) schüttet weiterhin eine Quartalsdividende von 50 US-Cents je Aktie aus. Im Oktober 2013 erhöht der Konzern die Quartalsdividende um 2,04 Prozent auf den aktuellen Betrag.
 
Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 2,00 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 51,67 US-Dollar (Stand: 22. April 2014) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,87 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 10. Juni 2014 (Record day: 9. Mai 2014). Das ist bereits die 416. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge seit Juli 1910.
 
American Electric Power zählt zu den größten Energieversorgern der USA. Es werden mehr als 5,3 Mio. Kunden in 11 Bundesstaaten betreut. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 25,21 Mrd. US-Dollar. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang mit 10,55 Prozent im Plus.
 
Redaktion MyDividends.de

23.04.2014

Die Jungfraubahn-Gruppe (ISIN: CH0017875789) wird eine Dividende von 1,80 Franken (ca. 1,47 Euro) auszahlen. Im Vorjahr wurden ebenfalls 1,80 Franken ausgeschüttet.

Die Jungfraubahn-Gruppe (ISIN: CH0017875789) wird eine Dividende von 1,80 Franken (ca. 1,47 Euro) auszahlen. Im Vorjahr wurden ebenfalls 1,80 Franken ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 60,40 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,43 Prozent. Die Generalversammlung der Jungfraubahn-Gruppe wird am 19. Mai 2014 in Interlaken durchgeführt.
 
Mit einem Betriebsertrag von 164 Millionen Franken (ca. 134 Millionen Euro) verzeichnete die Jungfraubahn-Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz in ihrer Geschichte. Sie verbesserte ihr Ergebnis gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent auf einen Rekordgewinn von 30,2 Millionen Franken (ca. 24,7 Millionen Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.
 
Das Wachstum wurde vor allem im Geschäft mit asiatischen Gästen erzielt. 823.000 Personen (Vorjahr: 833.000) besuchten im Jahr 2013 das Jungfraujoch-Top of Europe, womit die Besucherzahl 1,2 Prozent hinter dem Jubiläumsjahr zurückblieb und dem zweitbesten Ergebnis seit der Eröffnung der Jungfraubahn im Jahr 1912 entspricht.
 
Redaktion MyDividends.de

23.04.2014

Das österreichische Ölfeld-Service-Unternehmen C.A.T. Oil AG (ISIN: AT0000A00Y78) will seine Dividende um 40 Prozent auf 0,35 Euro je Aktie anheben, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Das österreichische Ölfeld-Service-Unternehmen C.A.T. Oil AG (ISIN: AT0000A00Y78) will seine Dividende um 40 Prozent auf 0,35 Euro je Aktie anheben, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Beim derzeitigen Aktienkurs von 16,15 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,17 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 13. Juni 2014 statt.
 
Im letzten Jahr wurde eine Dividende von 0,25 Euro ausgeschüttet. Die Ausschüttungsquote liegt bei 34 Prozent nach 58 Prozent im Vorjahr. Das Ziel ist ein Ausschüttungsminimum von 20 Prozent. 2010 wurde erstmals eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie an die Investoren ausbezahlt.
 
C.A.T. Oil steigerte im Vorjahr den Umsatz um 26,7 Prozent auf 426,6 Millionen Euro. Das EBITDA kletterte um 43,6 Prozent auf 114,9 Millionen Euro. Das Nettoergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahr um 140 Prozent auf 50,8 Millionen Euro.
 
C.A.T. Oil ist einer der führenden Anbieter von Öl- und Gasfelddienstleistungen in Russland und Kasachstan. Für 2014 wird ein Umsatz von 420 bis 450 Millionen Euro und ein EBITDA von 113 bis 121 Millionen Euro erwartet.
 
Redaktion MyDividends.de

23.04.2014

Der amerikanische Versicherungskonzern Travelers (ISIN: US89417E1091, NYSE: TRV) erhöht seine Quartalsdividende um 10 Prozent oder 5 US-Cents auf 0,55 US-Dollar je Aktie auszahlen.

Der amerikanische Versicherungskonzern Travelers (ISIN: US89417E1091, NYSE: TRV) erhöht seine Quartalsdividende um 10 Prozent oder 5 US-Cents auf 0,55 US-Dollar je Aktie auszahlen. Damit schüttet der seit dem Jahr 2009 im Dow Jones notierte Konzern auf das Gesamtjahr gesehen 2,20 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 86,89 US-Dollar (Stand: 22. April 2014) einer Dividendenrendite von 2,53 Prozent.
 
Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 30. Juni 2014 (Record date: 10. Juni 2014).
  
Travelers entstand 2004 durch die Fusion der beiden Versicherungsunternehmen „The St. Paul Companies” und „Travelers Property Casuality Corporation”. In den letzten 12 Monaten liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,45 Prozent im Plus.
 
Redaktion MyDividends.de

23.04.2014

Der amerikanische Versicherungskonzern MetLife (ISIN: US59156R1086, NYSE: MET) erhöht für das zweite Quartal 2014 um 27,27 Prozent auf 0,35 US-Dollar Dividende aus.

Der amerikanische Versicherungskonzern MetLife (ISIN: US59156R1086, NYSE: MET) erhöht für das zweite Quartal 2014 um 27,27 Prozent auf 0,35 US-Dollar Dividende aus. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 13. Juni 2014 (Record date: 9. Mai 2014).
 
MetLife stellte ab 2013 seine Dividendenzahlung auf eine vierteljährliche Basis um.
 
Auf das Jahr hochgerechnet zahlt der Versicherer 1,40 US-Dollar aus. Die Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Kursniveau von 51,90 US-Dollar (Stand: 22. April 2014) 2,70 Prozent.
 
Der Konzern wurde 1868 gegründet und ist in den Vereinigten Staaten mit 90 Mio. Kunden der größte Anbieter von Lebensversicherungen. Der Börsengang erfolgte im Jahr 2000. In den letzten 12 Monaten liegt die Aktie an der Wall Street mit knapp 46 Prozent im Plus.
 
Redaktion MyDividends.de