ABM Industries erzielt höheren Umsatz und hebt die Dividende leicht an

Der amerikanische Dienstleister ABM Industries Inc. (ISIN: US0009571003, NYSE: ABM) wird eine Quartalsdividende von 0,18 US-Dollar je Aktie an seine Investoren auszahlen. Gegenüber dem Vorquartal wird die Dividende...

169 0

19. Dezember 2018

Unternehmen:

ABM Industries

ISIN:

US0009571003

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,72 USD

Dividenden-Rendite:

2,66%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

2,90%

169 0

Der amerikanische Dienstleister ABM Industries Inc. (ISIN: US0009571003, NYSE: ABM) wird eine Quartalsdividende von 0,18 US-Dollar je Aktie an seine Investoren auszahlen. Gegenüber dem Vorquartal wird die Dividende damit um 2,9 Prozent angehoben. Es ist die 211. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge, wie ABM mitteilt. Die Ausschüttung erfolgt am 4. Februar 2019 (Record date: 3. Januar 2019).

Damit zahlt der Konzern, mit Sitz in New York, auf das Gesamtjahr gerechnet 0,72 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 27,06 US-Dollar (Stand: 18. Dezember 2018) entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,66 Prozent.

ABM Industries ist ein Dienstleister im Bereich Gebäudemanagement. Zu den Tochtergesellschaften zählen Ampco System Parking, ABM Engineering oder auch ABM Security Services. Im Fiskaljahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 6,44 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,45 Mrd. US-Dollar), wie am Dienstag berichtet wurde. Der operative Gewinn betrug 138,6 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 101,9 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt seit Anfang des Jahres an der Wall Street mit 28,26 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. Dezember 2018).

Redaktion MyDividends.de