Accentro zahlt erstmals eine Dividende

Der Immobilienkonzern Accentro Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3) will der Hauptversammlung vorschlagen, dass für das Geschäftsjahr 2016 erstmals eine Dividende in Höhe von 0,15 Euro ausgeschüttet wird. Auf...

954 0

10. März 2017

Unternehmen:

Accentro Real Estate

ISIN:

DE000A0KFKB3

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,15 EUR

Dividenden-Rendite:

1,57%

954 0

Der Immobilienkonzern Accentro Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3) will der Hauptversammlung vorschlagen, dass für das Geschäftsjahr 2016 erstmals eine Dividende in Höhe von 0,15 Euro ausgeschüttet wird. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 9,57 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,57 Prozent.

Accentro hat im Geschäftsjahr 2016 ein Konzernergebnis von 26,5 Mio. Euro erzielt. Damit erwirtschaftete die Firma das beste Konzernergebnis der Unternehmensgeschichte. Die Umsatzerlöse im Privatisierungsbereich, dem Kerngeschäft der Gesellschaft, wurden mit 125,1 Mio. Euro mehr als verdreifacht (Vorjahr: 39,5 Mio. Euro), wie am Freitag mitgeteilt wurde.

Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet der Vorstand weiteres Umsatz- und EBIT-Wachstum. Für 2017 wird mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 34 Mio. Euro bis 36 Mio. Euro gerechnet.

Die Accentro Real Estate AG mit Firmensitz in Berlin ist auf die Privatisierung von eigenen Wohnungsbeständen und die Privatisierung im Auftrag Dritter durch das Tochterunternehmen Accentro GmbH fokussiert.

Redaktion MyDividends.de