Agrium schüttet unveränderte Dividende aus

Der kanadische Düngemittelkonzern Agrium (ISIN: CA0089161081, NYSE: AGU) wird seinen Anteilsinhabern am 19. Oktober 2017 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 87,5 US-Cents je Aktie ausbezahlen (Record date...

202 0

11. August 2017

ISIN:

CA0089161081

202 0
agrium_16

Der kanadische Düngemittelkonzern Agrium (ISIN: CA0089161081, NYSE: AGU) wird seinen Anteilsinhabern am 19. Oktober 2017 eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 87,5 US-Cents je Aktie ausbezahlen (Record date ist der 29. September 2017). Der Konzern mit Firmensitz in Calgary, Alberta, schüttet auf das Jahr hochgerechnet 3,50 US-Dollar je Aktie aus.

Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 98,44 US-Dollar (Stand: 10. August 2017) einer Dividendenrendite von 3,56 Prozent. Agrium zahlt seine Dividenden seit 2012 auf vierteljährlicher Basis aus. Im Juli 2015 kündigte das Unternehmen eine Steigerung der Dividende um 12,20 Prozent auf den aktuellen Betrag an.

In den ersten 6 Monaten 2017 erzielte Agrium Umsätze von 9,04 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 9,14 Mrd. US-Dollar). Der Nettogewinn lag bei 548 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 568 Mio. US-Dollar).

Agrium plant derzeit eine Fusion mit dem Unternehmen Potash. So soll ein neuer Agrar- und Düngemittelkonzern mit einem Jahresumsatz von rund 21 Mrd. US-Dollar entstehen. Das neue Unternehmen soll Nutrien heißen. Die Fusion soll im dritten Quartal abgeschlossen sein.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,1 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 13,58 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. August 2017).

Redaktion MyDividends.de