Aktionäre des Elektronikkonzerns Kemet erhalten erstmals eine Dividende

Der amerikanische Hersteller von Elektronikkomponenten Kemet Corporation (ISIN: US4883602074, NYSE: KEM) schüttet erstmals eine Quartalsdividende von 5 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus. Zahltag ist der 26....

187 0

31. Oktober 2018

Unternehmen:

Kemet Corporation

ISIN:

US4883602074

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,20 USD

Dividenden-Rendite:

0,97%

187 0

Der amerikanische Hersteller von Elektronikkomponenten Kemet Corporation (ISIN: US4883602074, NYSE: KEM) schüttet erstmals eine Quartalsdividende von 5 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre aus. Zahltag ist der 26. November 2018 (Record date: 16. November 2019).

Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,20 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 20,54 US-Dollar (Stand: 30. Oktober 2018) bei 0,97 Prozent.

Die Kemet Corporation mit Sitz in Fort Lauderdale, Florida, ist ein Hersteller von Kondensatoren. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 lag der Umsatz bei 349,2 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 301,6 Mio. US-Dollar) bei einem Ertrag von 37,1 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 12,8 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor, wie am 30. Oktober berichtet wurde.

Die Aktie des Konzerns liegt seit Jahresbeginn 2018 an der Wall Street mit 36,39 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 1,2 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. Oktober 2018).

Redaktion MyDividends.de