Aktionäre von Einhell erhalten höhere Dividende

Die Einhell Germany AG (ISIN: DE0005654933) will den Aktionären für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende von 1,20 Euro je Vorzugsaktie und von 1,14 Euro je Stammaktie ausbezahlen. Auf...

125 0

12. April 2018

Unternehmen:

Einhell Germany AG

ISIN:

DE0005654933

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,20 EUR

Dividenden-Rendite:

1,37%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) erhöht um:

50,00%

125 0

Die Einhell Germany AG (ISIN: DE0005654933) will den Aktionären für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende von 1,20 Euro je Vorzugsaktie und von 1,14 Euro je Stammaktie ausbezahlen.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 87,60 Euro je Vorzugsaktie entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,37 Prozent. Im letzten Jahr wurden je Vorzugsaktie 0,80 Euro und je Stammaktie 0,74 Euro ausgeschüttet. Damit wird die Dividende für die Vorzugsaktien um 50 Prozent angehoben. Die Hauptversammlung findet am 22. Juni 2018 statt.

Einhell konnte im Geschäftsjahr 2017 Umsätze in Höhe von 553,4 Mio. Euro (Vorjahr 487,2 Mio. Euro) erzielen. Es wurde ein Ergebnis vor Ertragsteuern in Höhe von 35,7 Mio. Euro nach 17,0 Mio. Euro im Vorjahr erzielt. Ohne Berücksichtigung von PPA-Effekten ergibt sich ein Ergebnis vor Ertragsteuern von 37,5 Mio. Euro (Vorjahr: 18,8 Mio. Euro). Unter dem Strich stand ein Konzernjahresüberschuss nach Minderheiten von 21,2 Mio. Euro (Vorjahr: 9,3 Mio. Euro).

Einhell mit Sitz in Landau an der Isar wurde 1964 gegründet und entwickelt und vertreibt Lösungen für Heimwerker und Handwerker, fürs Haus, für Garten und Freizeit. Der Konzern beschäftigt weltweit über 1.500 Mitarbeiter.

Redaktion MyDividends.de