Aktionäre von TAG Immobilien erhalten mehr Dividende

Die TAG Immobilien AG (ISIN: DE0008303504) will die Dividende für 2018 von 0,65 Euro im Vorjahr um 15 Prozent auf 0,75 Euro je Aktie anheben, wie am Mittwoch...

422 0

6. März 2019

Unternehmen:

TAG Immobilien AG

ISIN:

DE0008303504

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,75 EUR

Dividenden-Rendite:

3,66%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

15,00%

422 0

Die TAG Immobilien AG (ISIN: DE0008303504) will die Dividende für 2018 von 0,65 Euro im Vorjahr um 15 Prozent auf 0,75 Euro je Aktie anheben, wie am Mittwoch berichtet wurde. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses in Höhe von 20,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,66 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 7. Mai 2019 in Hamburg statt. Die Ausschüttungsquote liegt konstant bei 75 Prozent des FFO.

Das im MDAX gelistete Immobilienunternehmen steigerte im Geschäftsjahr 2018 den FFO um mehr als 15 Prozent auf 146,5 Mio. Euro bzw. 1 Euro je Aktie. Die Mieteinnahmen erhöhten sich von 293,0 Mio. Euro im Vorjahr auf 302,2 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie erhöhte sich um 26 Prozent auf 17,32 Euro nach 13,80 Euro zum Ende des Vorjahres. Die Leerstandsquote des Gesamtportfolios belief sich im Dezember 2018 auf 5,3 Prozent nach 5,8 Prozent Ende 2017.

Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein FFO von 154 Mio. Euro bis 156 Mio. Euro bzw. 1,06 Euro je Aktie erwartet. Es wird eine Dividende von 0,80 Euro je Aktie prognostiziert.

Die Hauptgeschäftsfelder der TAG Immobilien AG liegt auf der Akquisition, der Entwicklung und der Bewirtschaftung von Wohnimmobilien, vor allem im Norden und Osten Deutschlands. Hauptstandorte sind die Großräume Hamburg und Berlin, die Regionen Salzgitter und Thüringen/Sachsen sowie Nordrhein-Westfalen.

Redaktion MyDividends.de