American Tower hebt die Dividende an

Der amerikanische Infrastrukturkonzern American Tower Corporation (ISIN: US03027X1000, NYSE: AMT) will eine Quartalsdividende in Höhe von 84 US-Cents an die Anteilsinhaber ausbezahlen. Gegenüber dem Vorquartal ist dies eine...

434 0

7. Dezember 2018

Unternehmen:

American Tower Corporation

ISIN:

US03027X1000

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,36 USD

Dividenden-Rendite:

2,00%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

6,30%

434 0

Der amerikanische Infrastrukturkonzern American Tower Corporation (ISIN: US03027X1000, NYSE: AMT) will eine Quartalsdividende in Höhe von 84 US-Cents an die Anteilsinhaber ausbezahlen. Gegenüber dem Vorquartal ist dies eine Anhebung um fünf Cents oder 6,3 Prozent. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 14. Januar 2019 (Record date: 27. Dezember 2018).

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet künftig 3,36 US-Dollar ausbezahlt. Die Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 167,63 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2018) und unter Zugrundelegung der derzeitigen Auszahlungsweise 2 Prozent.

American Tower Corporation firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT). Das Unternehmen mit Firmensitz in Boston bietet Dienstleistungen in der Telekommunikations-Infrastruktur inklusive des Betriebes von Mobilfunktürmen. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 erzielte der Konzern einen Umsatz von 1,79 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Der Gewinn stieg um 12,7 Prozent auf 377 Mio. US-Dollar.

Die Aktie liegt seit Jahresanfang 2018 an der Wall Street mit 17,49 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 73,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2018).

Redaktion MyDividends.de