AON erhöht Dividende

Der britische Versicherungsmakler AON (ISIN: GB00B5BT0K07, NYSE: AON) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 40 US-Cents je Aktie auszahlen. Damit erhöht das Unternehmen die Ausschüttung um 11,1 Prozent....

226 0

16. April 2018

Unternehmen:

AON

ISIN:

GB00B5BT0K07

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,60 USD

Dividenden-Rendite:

1,13%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) erhöht um:

11,10%

226 0

Der britische Versicherungsmakler AON (ISIN: GB00B5BT0K07, NYSE: AON) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 40 US-Cents je Aktie auszahlen. Damit erhöht das Unternehmen die Ausschüttung um 11,1 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 15. Mai 2018 (Record date: 1. Mai 2018). Auf das Jahr gerechnet werden künftig 1,60 US-Dollar Dividende ausgeschüttet.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 142,02 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,13 Prozent (Stand: 13. April 2018).

Das Unternehmen mit Firmensitz in London beschäftigt rund 72.000 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern. Aon ist ein weltweiter Dienstleister als technischer Versicherungsmakler, Berater für Risikomanagement und Rückversicherungsmakler. Seinen Bekanntheitsgrad erhöhte der Konzern durch seine Werbepartnerschaft mit Manchester United.

Im Fiskaljahr 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 10 Mrd. USD (Vorjahr: 9,41 Mrd. USD) bei einem Nettoertrag von 1,26 Mrd. USD (Vorjahr: 1,4 Mrd. USD). Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Plus von 5,99 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 35,08 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de