ArcelorMittal gibt Aktienrückkauf bekannt

Der Stahlkonzern ArcelorMittal S.A. (ISIN: LU1598757687) will im Zeitraum vom 11 Februar 2019 bis 31. Dezember 2019 bis zu vier Mio. eigene Aktien zurückkaufen, wie am Donnerstag berichtet...

259 0

7. Februar 2019

Unternehmen:

ArcelorMittal

ISIN:

LU1598757687

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,10 USD

Dividenden-Rendite:

0,43%

259 0

Der Stahlkonzern ArcelorMittal S.A. (ISIN: LU1598757687) will im Zeitraum vom 11 Februar 2019 bis 31. Dezember 2019 bis zu vier Mio. eigene Aktien zurückkaufen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Der Hauptversammlung im Mai 2019 soll eine Erhöhung der Basisdividende auf 0,20 US-Dollar vorgeschlagen werden.

Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre eine Dividende in Höhe von 0,10 US-Dollar für das Jahr 2017. Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 20,30 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,43 Prozent.

ArcelorMittal steigerte im letzten Jahr den Umsatz um 10,7 Prozent auf 76 Mrd. US-Dollar. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 5,15 Mrd. US-Dollar nach 4,57 Mrd. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern. Der Betriebsgewinn (EBITDA) kletterte von 8,41 Mrd. US-Dollar auf nun 10,3 Mrd. US-Dollar, wie am Donnerstag weiter mitgeteilt wurde.

Redaktion MyDividends.de