Arconic wird die Dividende reduzieren

Der amerikanische Metallspezialist Arconic Inc. (ISIN: US03965L1008, NYSE: ARNC) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 2 US-Cents ausschütten, wie am Montag berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (6 Cents)...

162 0

11. März 2019

Unternehmen:

Arconic

ISIN:

US03965L1008

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,08 USD

Dividenden-Rendite:

0,44%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

67,00%

162 0

Der amerikanische Metallspezialist Arconic Inc. (ISIN: US03965L1008, NYSE: ARNC) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 2 US-Cents ausschütten, wie am Montag berichtet wurde. Gegenüber dem Vorquartal (6 Cents) wird die vierteljährliche Dividende damit um knapp 67 Prozent gekürzt. Die Zahlung erfolgt am 25. Mai 2019 (Record day: 3. Mai 2019). Die Kürzung wurde bereits Anfang Februar bei Vorlage der Jahresergebnisse avisiert.

Damit erhalten die Aktionäre auf das Jahr hochgerechnet insgesamt eine Ausschüttung von 0,08 US-Dollar. Die aktuelle Dividendenrendite liegt somit beim derzeitigen Börsenkurs von 18,38 US-Dollar bei 0,44 Prozent (Stand: 8. März 2019). Arconic entstand im Jahr 2016 aus der Aufspaltung des größten amerikanischen Aluminiumkonzerns Alcoa in zwei Konzerne. In die neue Gesellschaft mit dem Namen Arconic wurden die Unternehmensteile des verarbeitenden Gewerbes übertragen. Die klassische Herstellung von Rohmaterialien (Bauxit, Aluminium) lief unter dem Namen Alcoa weiter.

Im Fiskaljahr 2018 lag der Umsatz bei 14 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 12,96 Mrd. US-Dollar), wie am 8. Februar mitgeteilt wurde. Der Nettogewinn betrug 642 Mio. US-Dollar nach einem Minus von 74 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Der Aktienkurs von Arconic liegt seit Jahresbeginn 2019 an der Wall Street mit 8,19 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 8,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. März 2019).

Redaktion MyDividends.de