Autoteilehändler O’Reilly Automotive weitet Aktienrückkauf aus

Der amerikanische Autoteilehändler O’Reilly Automotive weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 1 Mrd. US-Dollar aus. Die Laufzeit des Programms beträgt 3 Jahre ab dem 10. Mai 2017. Insgesamt stehen damit...

155 0

11. Mai 2017

Unternehmen:

O'Reilly Automotive

ISIN:

US67103H1077

Ausschüttung Gesamtjahr:

keine

Dividenden-Rendite:

0,00%

155 0
O'Reilly_automotive

Der amerikanische Autoteilehändler O’Reilly Automotive weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 1 Mrd. US-Dollar aus. Die Laufzeit des Programms beträgt 3 Jahre ab dem 10. Mai 2017. Insgesamt stehen damit 8,75 Mrd. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde.

Die O’Reilly Automotive, Inc. wurde im Jahr 1957 durch die O’Reilly Familie gegründet. Die Firma ist auf den Vertrieb von Autoteilen spezialisiert und betrieb zum 31. März 2017 4.888 Läden in 47 US-Bundesstaaten. Der Umsatz lag im Geschäftsjahr 2016 bei 8,6 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8 Mrd. US-Dollar).

Die Aktie von O’Reilly Automotive liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn mit 7,51 Prozent im Minus und hat aktuell eine Marktkapitalisierung von 23,59 Mrd. US-Dollar (10. Mai 2017).

Redaktion MyDividends.de