Bauzulieferer Vulcan Materials wird die Dividende anheben

Der amerikanische Bauzulieferer Vulcan Materials Company (ISIN: US9291601097, NYSE: VMC) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 31 US-Cents an seine Anteilseigner. Die Auszahlung erfolgt am 8. März 2019...

181 0

11. Februar 2019

Unternehmen:

Vulcan Materials

ISIN:

US9291601097

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,24 USD

Dividenden-Rendite:

1,20%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

10,70%

181 0

Der amerikanische Bauzulieferer Vulcan Materials Company (ISIN: US9291601097, NYSE: VMC) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 31 US-Cents an seine Anteilseigner. Die Auszahlung erfolgt am 8. März 2019 (Record date: 22. Februar 2019). Dies ist eine Anhebung um 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (28 Cents).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet schüttet der Konzern somit 1,24 US-Dollar aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 103,47 US-Dollar (Stand: 8. Februar 2019) entspricht dies einer derzeitigen Dividendenrendite von 1,20 Prozent.

Vulcan Materials aus Birmingham, im US-Bundesstaat Alabama, ist 1909 gegründet worden. Der Konzern ist einer der größten Baumittelhersteller der USA. Zu den Kernprodukten zählen Kies, Schotter und Sand. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 erzielte Vulcan Materials einen Umsatz von 1,24 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,1 Mrd. US-Dollar). Der Nettogewinn betrug 179,15 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 108,6 Mio. US-Dollar).

Die Aktie ist an der Wall Street notiert und liegt dort seit Jahresbeginn mit 4,73 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 13,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. Februar 2019).

Redaktion MyDividends.de