Bayer erhöht die Dividende das siebte Jahr in Folge

Die Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017) wird die Dividende für das Jahr 2016 auf 2,70 Euro anheben, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahr wurde 2,50 Euro ausbezahlt....

1842 0

21. Februar 2017

Unternehmen:

Bayer

ISIN:

DE000BAY0017

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,70 EUR

Dividenden-Rendite:

2,50%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

8,00%

1842 0

Die Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017) wird die Dividende für das Jahr 2016 auf 2,70 Euro anheben, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahr wurde 2,50 Euro ausbezahlt. Damit wird die Dividende um 8 Prozent erhöht. Es ist die siebte jährliche Dividendenanhebung in Folge.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 108,02 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,50 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 28. April 2017 statt. Der Auszahltag für die Dividende ist der 4. Mai 2017.

„Das Jahr 2016 war für Bayer sehr erfolgreich. Daran wollen wir unsere Aktionäre angemessen beteiligen“, so Bayer-Chef Werner Baumann. Bei 826,95 Millionen dividendenberechtigten Aktien entspricht der Vorschlag einer Ausschüttungssumme von 2,233 (2,067) Milliarden Euro (plus 8,0 Prozent).

Der Konzern-Jahresabschluss 2016 wird im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz am 22. Februar 2017 veröffentlicht und erläutert.

Redaktion Mydividends.de