Bechtle steigert die Dividende das neunte Jahr in Folge

Der IT-Dienstleister Bechtle AG (ISIN: DE0005158703) will eine Dividende in Höhe von 1,00 Euro je Aktie ausschütten. Dies entspricht einer Erhöhung um knapp 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr...

515 0

15. März 2019

Unternehmen:

Bechtle

ISIN:

DE0005158703

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,00 EUR

Dividenden-Rendite:

1,27%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

11,00%

515 0

Der IT-Dienstleister Bechtle AG (ISIN: DE0005158703) will eine Dividende in Höhe von 1,00 Euro je Aktie ausschütten. Dies entspricht einer Erhöhung um knapp 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr (0,90 Euro) und ist die neunte Dividendenerhöhung in Folge.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 78,80 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,27 Prozent. Seit dem Börsengang 2000 zahlt Bechtle ohne Unterbrechung eine Dividende. Die Hauptversammlung findet am 28. Mai 2019 in Heilbronn statt.

Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2018 um 21,10 Prozent auf 4,32 Mrd. Euro. Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich um 18,7 Prozent auf 193,2 Mio. Euro. Die EBT-Marge liegt bei 4,5 Prozent (Vorjahr: 4,6 Prozent). Das Ergebnis nach Steuern stieg um 19,7 Prozent auf 137,14 Mio. Euro.

Zum Jahresende waren 10.005 Mitarbeiter bei Bechtle beschäftigt, ein Anstieg von 19,8 Prozent zum Vorjahr. Der Vorstand von Bechtle blickt optimistisch auf das Jahr 2019. Umsatz und Ergebnis sollen wiederum deutlich steigen, wie am Freitag berichtet wurde.

Redaktion MyDividends.de