Bijou Brigitte veröffentlicht Zwischenstand zum Aktienrückkauf

Die Modeschmuckkette Bijou Brigitte modische Accessoires AG (ISIN: DE0005229504) veröffentlichte am Mittwoch einen aktuellen Zwischenstand zum laufenden Aktienrückkaufprogramm. Der Konzern hat im Zeitraum vom 9. Januar bis einschließlich...

195 0

16. Januar 2019

Unternehmen:

Bijou Brigitte

ISIN:

DE0005229504

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,00 EUR

Dividenden-Rendite:

7,74%

195 0

Die Modeschmuckkette Bijou Brigitte modische Accessoires AG (ISIN: DE0005229504) veröffentlichte am Mittwoch einen aktuellen Zwischenstand zum laufenden Aktienrückkaufprogramm. Der Konzern hat im Zeitraum vom 9. Januar bis einschließlich 15. Januar 2019 insgesamt 1.011 Aktien der Bijou Brigitte modische Accessoires AG zu einem Durchschnittskurs von 38,1269 Euro erworben. Die Gesamtzahl der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms seit dem 7. September 2018 erworbenen Aktien beläuft sich somit auf 79.918 Aktien.

Bijou Brigitte hatte am 6. September 2018 ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Im Zeitraum vom 7. September 2018 bis zum 1. Juli 2019 sollen bis zu 250.000 eigene Aktien, das entspricht 3,09 Prozent des Grundkapitals, zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 10 Mio. Euro erworben werden.

Der Hamburger Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 322 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr reduzierte sich der Konzernumsatz um 1,5 Prozent (Vorjahr: 327 Mio. Euro). Der Rückgang sei vor allem auf die reduzierte Filialanzahl zurückzuführen, wie am 10. Januar berichtet wurde. Das Filialnetz wurde im letzten Geschäftsjahr um 10 Standorte auf 1.050 Filialen reduziert (Vorjahr: 1.060).

Redaktion MyDividends.de