CaixaBank verfehlt die Erwartungen und steigert die Dividende

Die spanische CaixaBank SA (ISIN: ES0140609019) will für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von insgesamt 0,17 Euro je Aktie ausbezahlen. Die CaixaBank zahlt ihre Dividende auf...

305 0

1. Februar 2019

Unternehmen:

CaixaBank

ISIN:

ES0140609019

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,17 EUR

Dividenden-Rendite:

5,59%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

13,00%

305 0

Die spanische CaixaBank SA (ISIN: ES0140609019) will für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von insgesamt 0,17 Euro je Aktie ausbezahlen. Die CaixaBank zahlt ihre Dividende auf halbjährlicher Basis aus. Eine Zwischendividende von 0,07 Euro wurde bereits ausgeschüttet. Die restliche Zahlung (0,10 Euro) soll im April erfolgen.

Gegenüber dem Vorjahr (0,15 Euro) wird die Dividende damit um knapp 13 Prozent angehoben. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 3,04 Euro liegt die derzeitige Dividendenrendite damit bei 5,59 Prozent. Im vierten Quartal 2018 legte der Ertrag um 11 Prozent auf 217 Mio. Euro zu, wie am Freitag berichtet wurde. Dies lag unter den Erwartungen der Analysten. Im Geschäftsjahr 2018 lag der Gewinn bei knapp 2 Mrd. Euro nach 1,7 Mrd. Euro im Vorjahr.

Die CaixaBank mit rechtlichem Sitz in Valencia ist die größte Privatkundenbank Spaniens. Die CaixaBank hat rund 15,7 Mio. Kunden. Der Konzern betreibt rund 4.870 Filialen und über 9.400 Geldautomaten (ATMs).

Redaktion MyDividends.de