Cincinnati Financial hebt die Dividende das 58. Jahr in Folge an

Der US-Versicherungskonzern Cincinnati Financial Corporation (ISIN: US1720621010, NYSE: CINF) wird den Aktionären zukünftig eine Quartalsdividende in Höhe von 53 US-Cents ausschütten. Gegenüber dem Vorquartal (50 Cents) ist dies...

759 0

29. Januar 2018

Unternehmen:

Cincinnati Financial Corporation

ISIN:

US1720621010

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,12 USD

Dividenden-Rendite:

2,83%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

6,00%

759 0

Der US-Versicherungskonzern Cincinnati Financial Corporation (ISIN: US1720621010, NYSE: CINF) wird den Aktionären zukünftig eine Quartalsdividende in Höhe von 53 US-Cents ausschütten. Gegenüber dem Vorquartal (50 Cents) ist dies eine Erhöhung um 6 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet werden somit 2,12 US-Dollar ausbezahlt.

Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 77,51 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 2,83 Prozent (Stand: 26. Januar 2018). Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 16. April 2018 (Record day: 21. März 2018). Der Konzern aus Fairfield in den USA hat damit das 58. Jahr in Folge seine Dividende erhöht.

Die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr werden am 8. Februar 2018 veröffentlicht. In den ersten 9 Monaten 2017 lag der Umsatz bei 4,32 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,14 Mrd. US-Dollar). Der Ertrag betrug 403 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 491 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2018 mit 3,39 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 12,72 Mrd. US-Dollar (Stand: 26. Januar 2018) auf.

Redaktion MyDividends.de