Cisco Systems wird eine unveränderte Dividende ausschütten

Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, NYSE: CSCO) wird weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 33 US-Cents an seine Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Die...

442 0

6. Dezember 2018

ISIN:

US17275R1023

442 0

Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, NYSE: CSCO) wird weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 33 US-Cents an seine Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Die nächste Zahlung erfolgt am 23. Januar 2019 (Record date: 4. Januar 2019).

Das im Dow-Jones-Index gelistete Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer vierteljährlichen Dividende (6 US-Cents). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,32 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 47,35 US-Dollar (Stand: 4. Dezember 2018) einer Dividendenrendite von 2,79 Prozent.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2019 betrug der Nettogewinn (Non-GAAP) des Unternehmens 3,5 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3 Mrd. US-Dollar), wie am 14. November berichtet wurde. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf 13,1 Mrd. US-Dollar. Im zweiten Quartal 2019 wird ein Umsatzanstieg um 5 bis 7 Prozent erwartet.

Seit Jahresbeginn 2018 liegt die Aktie an der Wall Street mit 23,63 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 212,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. Dezember 2018).

Redaktion MyDividends.de