Codorus Valley Bancorp steigert Dividende

Die amerikanische Codorus Valley Bancorp Inc. (ISIN: US1920251048, NASDAQ: CVLY) zahlt ihren Aktionären eine Quartalsdividende von 0,16 US-Dollar. Im Vergleich zum Vorquartal (0,155 US-Dollar) erhöht das Unternehmen somit...

149 0

10. Januar 2019

Unternehmen:

Codorus Valley Bancorp

ISIN:

US1920251048

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,64 USD

Dividenden-Rendite:

2,78%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,20%

149 0

Die amerikanische Codorus Valley Bancorp Inc. (ISIN: US1920251048, NASDAQ: CVLY) zahlt ihren Aktionären eine Quartalsdividende von 0,16 US-Dollar. Im Vergleich zum Vorquartal (0,155 US-Dollar) erhöht das Unternehmen somit die Dividende um 3,2 Prozent. Die Ausschüttung erfolgt am 12. Februar 2019 (Record date: 22. Januar 2019).

Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,64 US-Dollar ausgezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite liegt damit beim derzeitigen Aktienkurs von 23,00 US-Dollar (Stand: 9. Januar 2019) bei 2,78 Prozent.

Codorus Valley Bancorp ist 1986 in York, Pennsylvania, gegründet worden und ist die Holdinggesellschaft der PeoplesBank, die 24 Filialen in York, Hunt Valley, Bel Air und Westminster betreibt. In den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 15,20 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 10,51 Mio. US-Dollar), wie am 18. Oktober berichtet wurde.

Die Codorus-Aktie ist an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Jahresbeginn 2019 mit 8,24 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 206 Mio. US-Dollar (Stand: 9. Januar 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de