Covestro zahlt erstmals eine Dividende

Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) kündigt die Zahlung einer erstmaligen Dividende von 0,70 Euro je Aktie an, wie am Dienstag bei Vorlage der Geschäftszahlen mitgeteilt wurde. Beim...

917 0

23. Februar 2016

Unternehmen:

Hauptversammlung

ISIN:

DE0006062144

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,70 EUR

Dividenden-Rendite:

2,63%

917 0

Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) kündigt die Zahlung einer erstmaligen Dividende von 0,70 Euro je Aktie an, wie am Dienstag bei Vorlage der Geschäftszahlen mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Aktienkurs von 26,60 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 2,63 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 3. Mai 2016 statt.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der Werkstoffhersteller das um Sondereinflüsse bereinigte EBITDA im Vergleich zu 2014 um 41,3 Prozent auf 1,64 Mrd. Euro. Dies sei vor allem auf eine vorteilhaftere Angebots- und Nachfragesituation sowie auf höhere Absatzmengen zurückzuführen. Diese bewirkten trotz rückläufiger Verkaufspreise einen Umsatzanstieg von 2,7 Prozent auf 12,08 Mrd. Euro. Auch für 2016 sieht sich Covestro auf Wachstumskurs und will erneut hohe Mittelzuflüsse generieren. Für 2016 hat sich Covestro ein Mengenwachstum im Kerngeschäft im mittleren einstelligen Prozentbereich zum Ziel gesetzt.

Die Erstnotiz von Covestro – vormals Bayer MaterialScience – an der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgte am 6. Oktober 2015. Der Kurs lag zum Börsenschluss mit 26,50 Euro über dem Ausgabepreis von 24 Euro. Allerdings wurde die Preisspanne von ursprünglich geplant 26,50 bis 35,50 Euro je Aktie auf 21,50 bis 24,50 Euro gesenkt. Covestro beschäftigte per Ende 2015 rund 15.800 Mitarbeiter.

Redaktion Mydividends.de