Crealogix steigert den Umsatz und reduziert die Dividende

Der Schweizer Finanzsoftwareanbieter Crealogix Holding AG (ISIN: CH0011115703) will der Generalversammlung am 29. Oktober 2018 eine Ausschüttung in Höhe von 0,25 Franken (ca. 0,22 Euro) pro Aktie vorschlagen....

421 0

18. September 2018

Unternehmen:

Crealogix Holding

ISIN:

CH0011115703

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,25 CHF

Dividenden-Rendite:

0,17%

421 0

Der Schweizer Finanzsoftwareanbieter Crealogix Holding AG (ISIN: CH0011115703) will der Generalversammlung am 29. Oktober 2018 eine Ausschüttung in Höhe von 0,25 Franken (ca. 0,22 Euro) pro Aktie vorschlagen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 127 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 0,17 Prozent. Im Vorjahr lag die Dividende bei 0,50 Franken.

Der Umsatz der Firma aus Zürich stieg im Geschäftsjahr 2017/2018 um 16,4 Prozent auf 87,1 Mio. Franken. Dies entspricht einem Wachstum von 13,1 Prozent in lokalen Währungen. Die Profitabilität (EBITDA) lag mit 7 Mio. Franken leicht unter Vorjahresniveau (7,3 Mio. Franken). Der Reingewinn sank auf 0,7 Mio. Franken nach 1,4 Mio. Franken im Vorjahr.

Die Crealogix Gruppe rechnet für 2018/2019 damit, die Umsatzschwelle von 100 Mio. Franken zu überschreiten. Bei den mittelfristigen Zielen wird weiterhin ein jährliches Umsatzwachstum von über 20 Prozent erwartet. Es wird eine Profitabilität (EBITDA) von mehr als 15 Prozent angestrebt. Crealogix entwickelt und implementiert Fintech-Lösungen für Banken und Finanzinstitute.

Redaktion MyDividends.de