Crescent Point Energy reduziert die Dividende

Der kanadische Ölkonzern Crescent Point Energy Corp. (ISIN: CA22576C1014, TSE: CPG) zahlt seinen Aktionären eine vierteljährliche Dividende von 0,01 kanadischen Dollar (CAD) je Aktie. Die Auszahlung erfolgt am...

109 0

16. Januar 2019

Unternehmen:

Crescent Point Energy

ISIN:

CA22576C1014

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,04 CAD

Dividenden-Rendite:

0,90%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

89,00%

109 0

Der kanadische Ölkonzern Crescent Point Energy Corp. (ISIN: CA22576C1014, TSE: CPG) zahlt seinen Aktionären eine vierteljährliche Dividende von 0,01 kanadischen Dollar (CAD) je Aktie. Die Auszahlung erfolgt am 1. April 2019 (Record date: 15. März 2019). Damit schüttet das Unternehmen auf das Gesamtjahr hochgerechnet 0,04 CAD an die Aktionäre aus. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 4,44 CAD (Stand: 15. Januar 2019) 0,90 Prozent.

Zuvor schüttete Crescent Point Energy eine monatliche Dividende von 0,03 CAD je Aktie aus. Damit erfolgt eine Kürzung der Dividende um rund 89 Prozent. Crescent Point Energy ist 2001 in Calgary, Kanada, gegründet worden. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 erzielte der Konzern einen bereinigten operativen Gewinn von 84,8 Mio. CAD (Vorjahr: 33,7 Mio. CAD), wie am 25. Oktober berichtet wurde. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 betrug der bereinigte operative Gewinn 250,9 Mio. CAD (Vorjahr: 135,1 Mio. CAD),

Seit Jahresanfang 2019 liegt die Aktie an der Börse in Toronto mit 7,25 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 2,47 Mrd. CAD (Stand: 15. Januar 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de