Cummins gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm und Dividende bekannt

Der Industriekonzern Cummins Inc. (ISIN: US2310211063, NYSE: CMI) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm startet nach Beendigung des aktuellen Aktienrückkaufprogramms. Cummins...

150 0

10. Oktober 2018

Unternehmen:

Cummins

ISIN:

US2310211063

Ausschüttung Gesamtjahr:

4,56 USD

Dividenden-Rendite:

3,02%

150 0

Der Industriekonzern Cummins Inc. (ISIN: US2310211063, NYSE: CMI) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 2 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm startet nach Beendigung des aktuellen Aktienrückkaufprogramms.

Cummins wird eine Quartalsdividende von 1,14 US-Dollar ausschütten, wie am Dienstag ebenfalls berichtet wurde. Auf das Jahr hochgerechnet werden somit 4,56 US-Dollar Dividende ausbezahlt. Die Anteilsinhaber erhalten die nächste Ausschüttung am 3. Dezember 2018 (Record date: 15. November 2018). Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 150,83 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,02 Prozent (Stand: 9. Oktober 2018).

Cummins ist ein Anbieter von Dieselmotoren. Die Geschäftsfelder beinhalten die Konstruktion, die Herstellung und den Vertrieb von Dieselmotoren einschließlich aller Serviceleistungen. Das Unternehmen beschäftigt 55.000 Mitarbeiter in 190 Ländern und erzielte 2017 einen Umsatz von 20,4 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 17,5 Mrd. US-Dollar). Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2018 erzielte der Konzern einen Umsatz von 6,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,08 Mrd. US-Dollar).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de