Deutsche Börse veröffentlicht Zwischenstand zum Aktienrückkauf

Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055) veröffentlichte am Montag einen aktuellen Zwischenstand zum Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum vom 26. Februar 2018 bis einschließlich 2. März 2018 wurden 63.446 Aktien...

195 0

5. März 2018

Unternehmen:

Deutsche Börse

ISIN:

DE0005810055

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,45 EUR

Dividenden-Rendite:

2,29%

195 0

Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055) veröffentlichte am Montag einen aktuellen Zwischenstand zum Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum vom 26. Februar 2018 bis einschließlich 2. März 2018 wurden 63.446 Aktien im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms gekauft.

Die Gesamtzahl der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms seit dem 27. November 2017 bis einschließlich 2. März 2018 gekauften Aktien beläuft sich damit auf 659.017 Aktien, wie weiter berichtet wurde. Die Deutsche Börse hat am 27. November 2017 mit der Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms mit einem geplanten Volumen von rund 200 Mio. Euro begonnen. Der Abschluss des Rückkaufs ist bis spätestens 30. Juni 2018 geplant.

Der DAX-Konzern erzielte im letzten Jahr auf Basis vorläufiger Geschäftszahlen Nettoerlöse in Höhe von 2.462,3 Mio. Euro, was einem Anstieg von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, wie am 21. Februar 2018 berichtet wurde. Der bereinigte den Anteilseignern der Deutsche Börse AG zuzurechnende Periodenüberschuss stieg um 6 Prozent auf 857,1 Mio. Euro.

Redaktion MyDividends.de