Düngemittelhersteller Mosaic kürzt die Dividende kräftig

Der US-Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945C1036, NYSE: MOS) wird seine Jahresdividende kräftig reduzieren. So sollen künftig nur noch 0,10 US-Dollar ausgeschüttet werden. Zuvor lag die Jahresdividende bei 0,60...

974 0

1. November 2017

Unternehmen:

Mosaic Company

ISIN:

US61945C1036

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,10 USD

Dividenden-Rendite:

0,45%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

83,00%

974 0

Der US-Düngemittelhersteller Mosaic Company (ISIN: US61945C1036, NYSE: MOS) wird seine Jahresdividende kräftig reduzieren. So sollen künftig nur noch 0,10 US-Dollar ausgeschüttet werden. Zuvor lag die Jahresdividende bei 0,60 US-Dollar. Die nächste Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 0,025 US-Dollar erfolgt am 21. Dezember 2017 (Record date: 7. Dezember 2017).

Im Februar 2017 wurde die Ausschüttung bereits um 45 Prozent gekürzt. Die derzeitige Dividendenrendite des Konzerns liegt beim aktuellen Börsenkurs von 22,34 US-Dollar (Stand: 31. Oktober 2017) bei 0,45 Prozent. Mosaic wird eine Fabrik in Florida schließen und will sich künftig auf den Abbau seiner Schulden fokussieren, wie am Dienstag mitgeteilt wurde.

Im dritten Halbjahr 2017 betrug der Umsatz 1,98 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,95 Mrd. US-Dollar) bei einem Gewinn von 227,5 Mio. US-Dollar nach 39,2 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Mosaic mit Sitz in Plymouth, Minnesota entstand im Oktober 2004 durch die Fusion von IMC Global mit dem Düngergeschäft von Cargill und beschäftigt heute rund 9.000 Mitarbeiter.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie des Unternehmens an der Wall Street mit 23,83 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 7,84 Mrd. US-Dollar (Stand: 31. Oktober 2017).

Redaktion MyDividends.de