Energiekonzern Hess wird eine unveränderte Dividende ausschütten

Die amerikanische Hess Corporation (ISIN: US42809H1077, NYSE: HES) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 25 US-Cents ausbezahlen. Der Konzern mit Firmensitz in New York zahlt damit...

238 0

7. Dezember 2017

ISIN:

US42809H1077

238 0

Die amerikanische Hess Corporation (ISIN: US42809H1077, NYSE: HES) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 25 US-Cents ausbezahlen. Der Konzern mit Firmensitz in New York zahlt damit hochgerechnet auf das Gesamtjahr unverändert 1,00 US-Dollar. Dies entspricht beim aktuellen Aktienkurs von 44,67 US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2017) einer derzeitigen Dividendenrendite von 2,24 Prozent.

Die Auszahlung der nächsten Dividende erfolgt am 29. Dezember 2017 (Record date: 18. Dezember 2017). Die Hess Corporation wurde 1933 gegründet. Der Konzern forscht weltweit nach neuen Erdölfeldern, fördert, transportiert und raffiniert das Erdöl. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,67 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,2 Mrd. US-Dollar). Dabei stand ein Verlust von 635 Mio. US-Dollar nach einem Minus von 351 Mio. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern.

Die Aktie des Unternehmens weist an der Wall Street seit Jahresbeginn 2017 ein Kursminus von 28,29 Prozent auf und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 14,20 Mrd. US-Dollar (Stand: 6. Dezember 2017).

Redaktion MyDividends.de