Energizer Holdings erhöht die Dividende

Der Industriekonzern Energizer Holdings (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären eine Quartalsdividende von 29 US-Cents je Aktie für das erste Quartal des Fiskaljahrs 2018. Dies ist eine...

84 0

14. November 2017

Unternehmen:

Energizer Holdings

ISIN:

US29272W1099

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,16 USD

Dividenden-Rendite:

2,62%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) erhöht um:

5,50%

84 0
energizer_holdings_11

Der Industriekonzern Energizer Holdings (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären eine Quartalsdividende von 29 US-Cents je Aktie für das erste Quartal des Fiskaljahrs 2018. Dies ist eine Anhebung um 5,5 Prozent im Vergleich zum letzten Quartal (27,5 US-Cents). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,16 US-Dollar ausgeschüttet. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 44,20 US-Dollar (Stand: 13. November 2017) einer derzeitigen Dividendenrendite von 2,62 Prozent.

Aktionäre erhalten die Dividendenzahlung am 14. Dezember 2017 (Record date: 30. November 2017). Das Unternehmen operiert unter den Markennamen Energizer und Eveready und stellt unter anderem Batterien und Taschenlampen her. Der Umsatz lag im Fiskaljahr 2017 bei 1,76 Mrd. US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr war dies ein organisches Wachstum um 3,7 Prozent. Der Gewinn betrug 201,5 Mio. US-Dollar nach 127,7 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Die Aktie weist an der Wall Street seit Jahresanfang 2017 ein Kursminus von 0,92 Prozent auf und die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 2,74 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. November 2017).

Redaktion MyDividends.de