FirstService wird die Dividende anheben

Der kanadische Immobilien-Dienstleister FirstService Corporation (ISIN: CA33767E1034, NASDAQ: FSV) zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,15 US-Dollar aus. Gegenüber dem Vorquartal (0,135 US-Dollar) ist dies eine...

111 0

6. Februar 2019

Unternehmen:

FirstService Corporation

ISIN:

CA33767E1034

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,60 USD

Dividenden-Rendite:

0,72%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

11,00%

111 0

Der kanadische Immobilien-Dienstleister FirstService Corporation (ISIN: CA33767E1034, NASDAQ: FSV) zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,15 US-Dollar aus. Gegenüber dem Vorquartal (0,135 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um 11 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet schüttet das Unternehmen 0,60 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 83,48 US-Dollar (Stand: 5. Februar 2019) bei 0,72 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 5. April 2019 (Record date: 29. März 2019).

Die FirstService Corporation erwirtschaftete im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 einen Umsatz von 506,35 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 463.4 Mio. US-Dollar) und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter in Nordamerika. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Immobiliensektor wie das Management von Wohnanlagen.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt rund 2,95 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 21,90 Prozent im Plus (Stand: 5. Februar 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de