Franklin Street Properties kürzt Dividende

Der Immobilienkonzern Franklin Street Properties Corp. (ISIN: US35471R1068, NYSE: FSP) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 0,09 US-Dollar aus. Damit senkt das Unternehmen die Dividendenausschüttung um 52,60 Prozent...

594 0

9. April 2018

Unternehmen:

Franklin Street Properties

ISIN:

US35471R1068

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,36 USD

Dividenden-Rendite:

4,36%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

52,60%

594 0

Der Immobilienkonzern Franklin Street Properties Corp. (ISIN: US35471R1068, NYSE: FSP) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 0,09 US-Dollar aus. Damit senkt das Unternehmen die Dividendenausschüttung um 52,60 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (0,19 US-Dollar). Aktionäre erhalten die Zahlung am 10. Mai 2018 (Record date: 20. April 2018).

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 0,36 US-Dollar ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 8,25 US-Dollar (Stand: 6. April 2018) 4,36 Prozent.

Franklin Street Properties ist 1997 gegründet worden und verwaltet Gewerbeimmobilien. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Wakefield, im US-Bundesstaat Massachusetts. Im Fiskaljahr 2017 erzielte der Konzern einen Umsatz von 272,59 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 249,89 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2018 hat die Aktie an der Wall Street 23,18 Prozent an Wert verloren. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 884,66 Mio. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de