Group 1 Automotive kauft mehr eigene Aktien zurück

Der amerikanische Autohändler Group 1 Automotive erhöht das Aktienrückkaufprogramm auf 75 Mio. US-Dollar. Die zurückgekauften Aktien sollen im Eigenbestand verwahrt werden. Das Unternehmen wird eine Quartalsdividende von 0,24...

173 0

15. Mai 2017

Unternehmen:

Group 1 Automotive

ISIN:

US3989051095

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,96 USD

Dividenden-Rendite:

1,54%

173 0
Group1_Automotive

Der amerikanische Autohändler Group 1 Automotive erhöht das Aktienrückkaufprogramm auf 75 Mio. US-Dollar. Die zurückgekauften Aktien sollen im Eigenbestand verwahrt werden.

Das Unternehmen wird eine Quartalsdividende von 0,24 US-Dollar ausschütten, wie weiter berichtet wurde. Die Zahlung erfolgt am 15. Juni 2017 (Record date: 1. Juni 2017). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,96 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 62,22 US-Dollar (Stand: 12. Mai 2017) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,54 Prozent.

Die Group 1 Automotive, Inc. ist der drittgrößte Autohändler in den USA und auch in Großbritannien sowie in Brasilien tätig. In den USA werden über 160 Geschäfte sowie über 200 Franchise-Läden betrieben.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,34 Mrd. US-Dollar. Die Aktie ist an der Wall Street notiert und liegt dort seit Jahresbeginn mit 20,17 Prozent im Minus (Stand: 12. Mai 2017).

Redaktion MyDividends.de