GVC Holdings hebt die Dividende an

Der Wettanbieter GVC Holdings plc (ISIN: IM00B5VQMV65) wird eine zweite Zwischendividende in Höhe von 16 Pence (ca. 18,6 Eurocent) ausbezahlen. GVC Holdings zahlt seine Dividende auf halbjährlicher Basis...

334 0

5. März 2019

Unternehmen:

GVC Holdings

ISIN:

IM00B5VQMV65

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,32 GBP

Dividenden-Rendite:

4,81%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

7,40%

334 0

Der Wettanbieter GVC Holdings plc (ISIN: IM00B5VQMV65) wird eine zweite Zwischendividende in Höhe von 16 Pence (ca. 18,6 Eurocent) ausbezahlen. GVC Holdings zahlt seine Dividende auf halbjährlicher Basis aus. Damit liegt die Gesamtausschüttung für 2018 bei 32 Pence (ca. 37,2 Eurocent). Dies sind 7,4 Prozent mehr als im Vorjahr (29,8 Pence). Beim derzeitigen Aktienkurs von 7,74 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,81 Prozent.

Auszahlungstermin für die zweite Zwischendividende ist der 25. April 2019. Ex-Dividenden Tag ist der 14. März 2019. Der Umsatz stieg im Jahr 2018 dank der Akquisition von Ladbrokes Coral Group auf 2,94 Mrd. Pfund (Vorjahr: 789,9 Mio. Pfund), wie GVC am Dienstag mitteilte. Auf einer Proforma-Basis erhöhte sich der Umsatz um 8 Prozent auf 3,52 Mrd. Pfund. Bei konstanten Wechselkursen war dies ein Plus von 9 Prozent. Unter dem Strich stand ein Verlust von 56,4 Mio. Pfund nach einem Verlust von 34,9 Mio. Pfund im Vorjahr.

GVC hat seinen Firmensitz auf der Isle of Man und beschäftigt ca. 28.000 Mitarbeiter. Zum Unternehmen gehören Marken wie bwin, Coral, Sportingbet oder auch PartyCasino. Im März 2018 schloss GVC die Übernahme der Ladbrokes Coral Group ab.

Redaktion MyDividends.de