Hausbauer Bovis Homes will die Dividende anheben

Der britische Hausbauer Bovis Homes Group plc (ISIN: GB0001859296) plant eine Anhebung der Dividende für das Geschäftsjahr 2017 auf 47,5 Pence (ca. 53,5 Eurocent) nach 45 Pence im...

284 0

12. Januar 2018

ISIN:

GB0001859296

284 0

Der britische Hausbauer Bovis Homes Group plc (ISIN: GB0001859296) plant eine Anhebung der Dividende für das Geschäftsjahr 2017 auf 47,5 Pence (ca. 53,5 Eurocent) nach 45 Pence im Vorjahr. Dabei ist eine Schlussdividende von 32,5 Pence (Vorjahr: 30 Pence) vorgesehen. Der Immobilienkonzern zahlt seine Dividenden halbjährlich aus. Eine Zwischendividende (15 Pence) wurde bereits bezahlt. Die Ausschüttung der Schlussdividende erfolgt normalerweise im Mai.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 13,32 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite auf Basis der geplanten Dividende von 47,5 Pence bei 4,01 Prozent. Für das Jahr 2018 sei eine weitere Steigerung der Dividende und die Zahlung einer Sonderdividende vorgesehen. Im Jahr 2017 wurden 3.645 Häuser abgesetzt (Vorjahr: 3.977), wie am Freitag weiter berichtet wurde. Der durchschnittliche Verkaufspreis lag bei 272.000 Pfund (ca. 307.000 Euro) nach 254.900 Pfund im Vorjahr.

Redaktion MyDividends.de