Immobilienkonzern Fair Value REIT will 0,34 Euro Dividende ausschütten

Der Immobilienkonzern Fair Value REIT-AG (ISIN: DE000A0MW975) will 0,34 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 ausbezahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 8,25 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite...

525 0

22. März 2018

Unternehmen:

Fair Value REIT-AG

ISIN:

DE000A0MW975

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,34 EUR

Dividenden-Rendite:

4,12%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

15,00%

525 0

Der Immobilienkonzern Fair Value REIT-AG (ISIN: DE000A0MW975) will 0,34 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 ausbezahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 8,25 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,12 Prozent. Damit erhöht das Unternehmen das ursprünglich geplante Ausschüttungsziel von 0,25 Euro um 9 Eurocent. Die Hauptversammlung findet am 8. Juni 2018 statt.

Im letzten Jahr wurde eine Dividende von 0,40 Euro ausgeschüttet. Damit soll die Dividende um 15 Prozent gekürzt werden. Der Jahresüberschuss der Fair Value REIT-AG nach HGB lag im Jahr 2017 gemäß noch nicht testierten Zahlen bei rund 5,3 Mio. Euro, nachdem im Vorjahr ein Jahresüberschuss von rund 6,2 Mio. Euro erzielt wurde.

Die endgültigen Finanzkennzahlen zum Geschäftsjahr 2017 werden am 26. April 2018 veröffentlicht. Die Fair Value REIT-AG erwirbt und bewirtschaftet Gewerbeimmobilien in Deutschland. Investitionsschwerpunkte sind Einzelhandelsimmobilien und Bürogebäude in Regionalstandorten. Fast 78 Prozent der Aktien sind im Besitz der Demire AG (Stand: 31. März 2017).

Redaktion MyDividends.de