Immobilienkonzern Simon Property Group steigert die Dividende

Der amerikanische Immobilienkonzern Simon Property Group Inc. (ISIN: US8288061091, NYSE: SPG) wird eine Quartalsdividende von 2,05 US-Dollar je Aktie ausbezahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung im Vergleich zum...

587 0

4. Februar 2019

Unternehmen:

Simon Property Group

ISIN:

US8288061091

Ausschüttung Gesamtjahr:

8,20 USD

Dividenden-Rendite:

4,58%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

2,50%

587 0

Der amerikanische Immobilienkonzern Simon Property Group Inc. (ISIN: US8288061091, NYSE: SPG) wird eine Quartalsdividende von 2,05 US-Dollar je Aktie ausbezahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal (2,00 US-Dollar) um 2,50 Prozent. Dies entspricht einer Jahresdividende von 8,20 US-Dollar. Die nächste Ausschüttung erfolgt am 28. Februar 2019 (Record date: 14. Februar 2019).

Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 179,21 US-Dollar (Stand: 1. Februar 2019) bei 4,58 Prozent. Der Konzern zahlt seit 1994 eine Dividende an seine Investoren. Im Fiskaljahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,66 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,54 Mrd. US-Dollar). Der Gewinn lag bei 2,44 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,94 Mrd. US-Dollar), wie am Freitag berichtet wurde.

Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 6,68 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 55,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 1. Februar 2019).

Redaktion MyDividends