Immofinanz beschließt Aktienrückkaufprogramm

Das österreichische Immobilienunternehmen Immofinanz AG plant, einen weiteren Aktienrückkauf durchzuführen. Das Volumen beläuft sich auf bis zu 20 Millionen Stück Aktien. Dies entspricht rund 1,92 Prozent des derzeitigen...

514 0

14. März 2017

Unternehmen:

Immofinanz

ISIN:

AT0000809058

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,06 EUR

Dividenden-Rendite:

3,49%

514 0
immofinanz_4.jpg

Das österreichische Immobilienunternehmen Immofinanz AG plant, einen weiteren Aktienrückkauf durchzuführen. Das Volumen beläuft sich auf bis zu 20 Millionen Stück Aktien. Dies entspricht rund 1,92 Prozent des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft. Der Rückkauf startet voraussichtlich am 20. März 2017 und dauert bis längstens 31. März 2018.

Die Immofinanz AG ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert auf die Segmente Einzelhandel und Büro in derzeit acht Kernmärkten in Europa. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund 5,2 Mrd. Euro, das sich auf mehr als 350 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet.

Redaktion MyDividends.de