Industriekonzern Energizer Holdings steigert die Dividende

Der amerikanische Industriekonzern Energizer Holdings Inc. (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären eine Quartalsdividende von 30 US-Cents je Aktie für das erste Quartal des Fiskaljahrs 2019. Dies...

236 0

13. November 2018

Unternehmen:

Energizer Holdings

ISIN:

US29272W1099

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,20 USD

Dividenden-Rendite:

1,99%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,50%

236 0

Der amerikanische Industriekonzern Energizer Holdings Inc. (ISIN: US29272W1099, NYSE: ENR) zahlt den Aktionären eine Quartalsdividende von 30 US-Cents je Aktie für das erste Quartal des Fiskaljahrs 2019. Dies ist eine Anhebung um 3,5 Prozent im Vergleich zum letzten Quartal (29 US-Cents). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,20 US-Dollar ausgeschüttet. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 60,25 US-Dollar (Stand: 12. November 2018) einer derzeitigen Dividendenrendite von 1,99 Prozent.

Aktionäre erhalten die Dividendenzahlung am 13. Dezember 2018 (Record date: 30. November 2018). Das Unternehmen operiert unter den Markennamen Energizer und Eveready und stellt unter anderem Batterien und Taschenlampen her. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 lag der Umsatz bei 392,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 372 Mio. US-Dollar). Der Nettogewinn betrug 23,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 24,9 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt seit Anfang des Jahres an der Wall Street mit 25,57 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,6 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. November 2018).

Redaktion MyDividends.de