Industriezulieferer Applied Industrial Technologies steigert die Dividende

Der amerikanische Industriezulieferer Applied Industrial Technologies Inc. (ISIN: US03820C1053, NYSE: AIT) wird die vierteljährliche Dividende von 30 US-Cents je Aktie auf 31 US-Cents anheben. Auf das Jahr hochgerechnet...

241 0

25. Januar 2019

Unternehmen:

Applied Industrial Technologies

ISIN:

US03820C1053

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,24 USD

Dividenden-Rendite:

2,16%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,30%

241 0

Der amerikanische Industriezulieferer Applied Industrial Technologies Inc. (ISIN: US03820C1053, NYSE: AIT) wird die vierteljährliche Dividende von 30 US-Cents je Aktie auf 31 US-Cents anheben. Auf das Jahr hochgerechnet werden somit 1,24 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet.

Dies entspricht beim aktuellen Kursniveau von 57,30 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2019) einer Dividendenrendite von 2,16 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 28. Februar 2019 (Record date: 15. Februar 2019). Nach Firmenangaben ist dies die zehnte Dividendenanhebung seit dem Jahr 2010.

Der Firmensitz von Applied Industrial Technologies befindet sich in Cleveland, im US-Bundesstaat Ohio. Das Unternehmen ist 1923 gegründet worden und hat im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 einen Umsatz von 840 Mio. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 667,2 Mio. US-Dollar), wie am Donnerstag berichtet wurde. Auf organischer Basis legte der Umsatz um 3,7 Prozent zu. Der Ertrag betrug 38,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 31 Mio. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres liegt das Unternehmen an der Wall Street mit 6,49 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 38,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 24. Januar 2019).

Redaktion MyDividends.de