Kion erzielt mehr Umsatz und erhöht die Dividende

Der Gabelstaplerhersteller Kion Group AG (ISIN: DE000KGX8881) will eine Dividende in Höhe von 1,20 Euro ausschütten. Dies entspricht einer Anhebung um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (0,99...

261 0

28. Februar 2019

Unternehmen:

Kion Group

ISIN:

DE000KGX8881

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,20 EUR

Dividenden-Rendite:

2,27%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

21,00%

261 0

Der Gabelstaplerhersteller Kion Group AG (ISIN: DE000KGX8881) will eine Dividende in Höhe von 1,20 Euro ausschütten. Dies entspricht einer Anhebung um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (0,99 Euro). Beim derzeitigen Aktienkurs von 52,96 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,27 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 9. Mai 2019 statt.

Der Umsatz des Wiesbadener Unternehmens legte im Jahr 2018 um 5,2 Prozent auf fast 8 Mrd. Euro zu. Ohne die Berücksichtigung negativer Währungseffekte hätte der Umsatz um 7,5 Prozent zugelegt. Das bereinigte EBIT betrug 789,9 Mio. Euro und lag damit leicht über dem Vorjahr (1,6 Prozent). Die bereinigte EBIT-Marge lag mit 9,9 Prozent knapp unter dem Vorjahreswert von 10,2 Prozent.

Das Konzernergebnis lag mit 401,6 Mio. Euro um 4,9 Prozent unter dem Vorjahreswert von 422,5 Mio. Euro. Ohne Berücksichtigung steuerlicher Sondereffekte im laufenden Geschäftsjahr (+29,4 Mio. Euro) und im Vorjahr (+92,2 Mio. Euro) hat das Konzernergebnis um 12,7 Prozent zugelegt

Kion rechnet für 2019 beim Konzernumsatz mit einem Zielwert zwischen 8,15 Mrd. Euro und 8,65 Mrd. Euro. Für das bereinigte EBIT wird ein Zielkorridor von 805 Mio. Euro bis 875 Mio. Euro angestrebt.

Die Kion Group ist ein Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnikgeräten und anderen Flurförderzeugen und Marktführer in Europa. Seit dem 28. Juni 2013 wird der Titel an der Börse gehandelt. Der Startkurs lag bei 24,19 Euro.

Redaktion MyDividends.de