Einzelhändler Kohl’s steigert die Dividende

Der amerikanische Einzelhändler Kohl’s (ISIN: US5002551043, NYSE: KSS) wird am 3. April 2019 eine vierteljährliche Dividende von 0,67 US-Dollar ausschütten (Record date ist der 20. März 2019). Dies...

244 0

6. März 2019

Unternehmen:

Kohl’s

ISIN:

US5002551043

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,68 USD

Dividenden-Rendite:

3,74%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

9,80%

244 0

Der amerikanische Einzelhändler Kohl’s (ISIN: US5002551043, NYSE: KSS) wird am 3. April 2019 eine vierteljährliche Dividende von 0,67 US-Dollar ausschütten (Record date ist der 20. März 2019). Dies ist eine Anhebung um knapp 10 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,68 US-Dollar Gesamtdividende bezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 71,65 US-Dollar (Stand: 5. März 2019) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,74 Prozent.

Der Umsatz lag im vierten Quartal des Fiskaljahres 2018 bei 6,82 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,06 Mrd. US-Dollar), wie Kohl’s am 5. März 2019 mitteilte. In den 12 Monaten des Fiskaljahres 2018 betrug der Umsatz 20,23 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 20,08 Mrd. US-Dollar). An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Der Wert lag an der Wall Street zu Handelsbeginn über 7 Prozent im Plus.

Kohl’s ist 1962 gegründet worden. Die Einzelhandelskette betreibt ca. 1.159 Läden in 49 US-Bundesstaaten. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2019 mit 7,46 Prozent im Plus und die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 11,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 5. März 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de