Kudelski kürzt die Dividende

Das Schweizer Technologieunternehmen Kudelski (ISIN: CH0012268360) wird für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,10 Franken (ca. 8,7 Eurocent) je Inhaberaktie an die Aktionäre ausschütten, wie...

573 0

14. Februar 2018

Unternehmen:

Kudelski

ISIN:

CH0012268360

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,10 CHF

Dividenden-Rendite:

0,90%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

71,00%

573 0

Das Schweizer Technologieunternehmen Kudelski (ISIN: CH0012268360) wird für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,10 Franken (ca. 8,7 Eurocent) je Inhaberaktie an die Aktionäre ausschütten, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Damit wird die Dividende gegenüber dem Vorjahr (0,35 Franken) um rund 71 Prozent reduziert.

Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 9,67 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,90 Prozent. Die Generalversammlung findet am 15. März 2018 statt.

Der Konzern erzielte im letzten Geschäftsjahr einen Reingewinn aus dem fortgeführten Geschäft von 2,7 Mio. US-Dollar, nachdem im Vorjahr noch ein Plus von 88,5 Mio. US-Dollar erwirtschaftet wurde. Unter dem Strich stand nach Minderheiten ein Verlust von 11,4 US-Dollar in den Büchern. Dies lag vor allem an Restrukturierungskosten, da sich Kudelski im Umbau befindet. Der Umsatz aus fortgeführtem Geschäft kletterte um 7,1 Prozent auf 1,07 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie gab am Mittwoch nach Bekanntgabe der Zahlen deutlich nach. Kudelski ist im Bereich Verschlüsselung tätig wie Zutrittskontrollsysteme für Parkhäuser und Skilifte und will sich verstärkt auf die Sektoren Cybersecurity, Internet of Things und Internet TV fokussieren.

Redaktion MyDividends.de