Limoneira erhöht die Dividende

Der amerikanische Konzern Limoneira Company (ISIN: US5327461043, NASDAQ: LMNR) steigert die Quartalsdividende um 20 Prozent auf 7,5 US-Cents, wie am Mittwoch berichtet wurde. Im Vorquartal wurden 0,0625 US-Dollar...

125 0

20. Dezember 2018

Unternehmen:

Limoneira Company

ISIN:

US5327461043

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,30 USD

Dividenden-Rendite:

1,50%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

20,00%

125 0

Der amerikanische Konzern Limoneira Company (ISIN: US5327461043, NASDAQ: LMNR) steigert die Quartalsdividende um 20 Prozent auf 7,5 US-Cents, wie am Mittwoch berichtet wurde. Im Vorquartal wurden 0,0625 US-Dollar ausgezahlt.

Damit schüttet Limoneira auf das Jahr hochgerechnet 30 US-Cents je Anteilsschein aus. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 20,01 US-Dollar (Stand: 19. Dezember 2018) bei 1,50 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. Januar 2019 (Record date: 31. Dezember 2018).

Limoneira Company ist 1893 in Ventura County, im US-Bundesstaat Kalifornien, gegründet worden. Das Unternehmen produziert, vermarktet und verkauft Landwirtschaftsprodukte wie Zitronen, Avocados oder auch Orangen. Darüber hinaus ist Limoneira in der Immobilienentwicklung tätig. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 betrug der Umsatz 39,95 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 40,40 Mio. US-Dollar), wie am 10. September 2018 berichtet wurde. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz von 129 Mio. US-Dollar erwartet.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie des Unternehmens an der Wall Street mit 10,67 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 353,6 Mio. US-Dollar (Stand: 19. Dezember 2018).

Redaktion MyDividends.de