Mensch und Maschine wird die Dividende anheben

Der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (ISIN: DE0006580806) wird die Dividende um 30 Prozent auf 65 Cent je Aktie anheben, wie am Montag bei Vorlage der endgültigen...

431 0

11. März 2019

Unternehmen:

Mensch und Maschine Software SE

ISIN:

DE0006580806

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,65 EUR

Dividenden-Rendite:

2,29%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

30,00%

431 0

Der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (ISIN: DE0006580806) wird die Dividende um 30 Prozent auf 65 Cent je Aktie anheben, wie am Montag bei Vorlage der endgültigen Zahlen für 2018 mitgeteilt wurde. Beim derzeitigen Börsenkurs von 28,40 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,29 Prozent.

Die nächste Hauptversammlung findet am 8. Mai 2019 statt. Die Dividende kann wahlweise in bar oder als Aktiendividende ausgeschüttet werden. Im Vorjahr lag die Dividende bei 50 Cent.

Der Umsatz von Mensch und Maschine stieg im Jahr 2018 um 15 Prozent auf 185,4 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr. Das Betriebsergebnis EBITDA kletterte um 26 Prozent auf den neuen Rekordwert von 22,75 Mio. Euro. Das Nettoergebnis nach Anteilen Dritter stieg um 37 Prozent auf 11,69 Mio. Euro bzw. 71,5 Cent (Vorjahr: 52,5 Cent) pro Aktie.

Der Konzern erwartet für 2019 einen Umsatzanstieg um 15 bis 20 Prozent auf 215-220 Mio. Euro und plant 77-83 Cent Dividende, wie MuM-Chef Adi Drotleff berichtete. Auch für die kommenden Jahre werden Steigerungen um 10 bis 12 Prozent beim Umsatz erwartet. „Die Dividende sollte dann weiterhin mit 15-20 Cent pro Jahr steigen“, so Adi Drotleff weiter.

Redaktion MyDividends.de