Molkereiunternehmen Dean Foods kürzt die Dividende

Das amerikanische Molkereiunternehmen Dean Foods Co. (ISIN: US2423702032, NYSE: DF) zahlt am 4. Dezember 2018 eine Quartalsdividende in Höhe von 3 US-Cents je Aktie an die Aktionäre aus...

470 0

9. November 2018

Unternehmen:

Dean Foods

ISIN:

US2423702032

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,12 USD

Dividenden-Rendite:

2,01%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

67,00%

470 0

Das amerikanische Molkereiunternehmen Dean Foods Co. (ISIN: US2423702032, NYSE: DF) zahlt am 4. Dezember 2018 eine Quartalsdividende in Höhe von 3 US-Cents je Aktie an die Aktionäre aus (Record date ist der 19. Dezember 2018). Im Vergleich zum Vorquartal (9 Cents) ist dies eine Kürzung um 6 Cents oder knapp 67 Prozent. Im ersten Quartal 2014 erfolgte erstmals die Zahlung einer vierteljährlichen Dividende (0,07 US-Dollar).

Dean Foods zahlt auf das Jahr hochgerechnet damit 0,12 US-Dollar an die Aktionäre. Beim derzeitigen Börsenkurs von 5,97 US-Dollar (Stand: 8. November 2018) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,01 Prozent.

Der Konzern hat seinen Firmensitz in Dallas, Texas und produziert verschiedene Milch- und Sojaprodukte. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 betrug der Umsatz 1,89 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,94 Mrd. US-Dollar), wie am Mittwoch gemeldet wurde. Unter dem Strich stand ein Verlust in Höhe von 26,42 Mio. US-Dollar nach einem Ertrag von 1,38 Mio. US-Dollar im letzten Jahr.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 545,5 Mio. US-Dollar und die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2018 mit 48,36 Prozent im Minus (Stand: 8. November 2018).

Redaktion MyDividends.de