Monsanto gibt Dividende bekannt

Der amerikanische Saatgutkonzern Monsanto (ISIN: US61166W1018, NYSE: MON) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 54 US-Cents je Aktie ausschütten, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Die Auszahlung erfolgt...

313 0

11. August 2017

ISIN:

US61166W1018

313 0
monsanto_13.jpg

Der amerikanische Saatgutkonzern Monsanto (ISIN: US61166W1018, NYSE: MON) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 54 US-Cents je Aktie ausschütten, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Die Auszahlung erfolgt am 27. Oktober 2017 (Record date: 6. Oktober 2017).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet schüttet Monsanto 2,16 US-Dollar je Anteilschein aus. Somit errechnet sich basierend auf dem aktuellen Aktienkurs von 116,94 US-Dollar eine Dividendenrendite von 1,85 Prozent (Stand: 10. August 2017).

Im Dezember 2016 haben die Monsanto-Aktionäre der geplanten Übernahme durch den DAX-Konzern Bayer im Volumen von rund 66 Mrd. US-Dollar zugestimmt. Durch die Übernahme würde Bayer weltweit zur Nummer 1 im Geschäft mit Saatgut und Pflanzenschutz aufsteigen. Der Deal hängt derzeit noch von der Freigabe durch die Behörden ab. Ein Abschluss wird bis Ende 2017 erwartet.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie des Unternehmens an der Wall Street mit 11,15 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 51,37 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. August 2017).

Redaktion MyDividends.de