Nahrungsmittelgruppe Orior erhöht die Dividende

Die Schweizer Nahrungsmittelgruppe Orior AG (ISIN: CH0111677362) wird die Dividende um knapp drei Prozent auf 2,24 Franken (ca. 1,97 Euro) je Aktie anheben. Auf dieser Basis liegt die...

216 0

4. März 2019

Unternehmen:

Orior AG

ISIN:

CH0111677362

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,24 CHF

Dividenden-Rendite:

2,64%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,2%

216 0

Die Schweizer Nahrungsmittelgruppe Orior AG (ISIN: CH0111677362) wird die Dividende um knapp drei Prozent auf 2,24 Franken (ca. 1,97 Euro) je Aktie anheben. Auf dieser Basis liegt die Dividendenrendite beim aktuellen Börsenkurs von 74,60 Euro bei 2,64 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 11. April 2019 statt. Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre eine Dividende in Höhe von 2,17 Franken.

Orior hat im Geschäftsjahr 2018 die Nettoerlöse um 6,9 Prozent auf 576,7 Mio. Franken gesteigert, wie am Montag berichtet wurde. Bereinigt um den Akquisitionseffekt von 3,9 Prozent aus der Übernahme von Biotta und einem Wechselkurseffekt von 0,9 Prozent bleibt ein organisches Wachstum von 2,1 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) wurde um 15,5 Prozent auf 35,6 Mio. Franken gesteigert. Der Reingewinn kletterte um 25,8 Prozent auf 31,8 Mio. Franken.

Orior ist ein Convenience Food-Produzent für Frischprodukte und Fleischspezialitäten. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich produziert u. a. Salami, Bündnerfleisch, Pasta oder Fertiggerichte. Zur Gruppe gehören bspw. die Marken Rapelli, Pastinella, Ticinella, Spiess, Le Patron oder Ocean´s Best.

Redaktion MyDividends.de