Peugeot steigert den Gewinn und erhöht die Dividende

Die Aktionäre des französischen Automobilkonzerns Groupe PSA (ISIN: FR0000121501) erhalten für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 0,78 Euro je Aktie, wie der Konzern am Dienstag...

393 0

26. Februar 2019

Unternehmen:

Groupe PSA

ISIN:

FR0000121501

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,78 EUR

Dividenden-Rendite:

3,55%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

47,00%

393 0

Die Aktionäre des französischen Automobilkonzerns Groupe PSA (ISIN: FR0000121501) erhalten für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 0,78 Euro je Aktie, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Beim derzeitigen Aktienkurs von 21,98 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,55 Prozent. Ex-Dividenden Tag ist der 2. Mai 2019. Zahltag der Dividende ist der 6. Mai 2019.

Im letzten Jahr wurde eine Dividende in Höhe von 0,53 Euro je Aktie bezahlt. PSA gab am Dienstag auch Geschäftszahlen bekannt. Die Franzosen erwarben im August 2017 Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall für 1,3 Mrd. Euro von General Motors. Dabei machte der deutsche Autobauer Opel im letzten Jahr erstmals seit 20 Jahren wieder einen Jahresgewinn.

Der Umsatz des französischen Automobilkonzerns Groupe PSA mit den Marken Citroën, Peugeot und DS stieg im Geschäftsjahr 2018 nach 62,26 Mrd. Euro im Vorjahr auf nun 73,97 Mrd. Euro. Dies war ein Zuwachs um knapp 19 Prozent. Der operative Ertrag (wiederkehrend) kletterte um 43 Prozent auf 5,69 Mrd. Euro. Die Marge verbesserte sich um 1,3 Prozent auf 7,7 Prozent. Unter dem Strich erreichte der Gewinn im abgelaufen Jahr 2,83 Mrd. Euro nach 1,93 Mrd. Euro im Jahr davor, wie PSA weiter berichtete.

Redaktion MyDividends.de