Prospect Capital verringert Dividende

Die amerikanische Prospect Capital Corporation (ISIN: US74348T1025, NASDAQ: PSEC) wird für die Monate September und Oktober jeweils 6 US-Cents Dividende an die Aktionäre ausschütten. Damit verringert das Unternehmen...

1207 0

29. August 2017

Unternehmen:

Prospect Capital

ISIN:

US74348T1025

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,72 US-Dollar

Dividenden-Rendite:

10,23%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

28,00%

1207 0

Die amerikanische Prospect Capital Corporation (ISIN: US74348T1025, NASDAQ: PSEC) wird für die Monate September und Oktober jeweils 6 US-Cents Dividende an die Aktionäre ausschütten. Damit verringert das Unternehmen die Dividende um 28 Prozent. Im Vorquartal kamen 0,08333 US-Dollar zur Auszahlung. Ausgeschüttet werden die Dividenden am 19. Oktober 2017 und am 22. November 2017 (Record date: 29. September 2017 und 31. Oktober 2017).

Im Juni 2010 stellte der Konzern auf eine monatliche Dividendenzahlung um. Insgesamt werden mit der jetzigen Ankündigung die 110. und die 111. Dividende in ununterbrochener Folge ausbezahlt.

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Prospect Capital 72 US-Cents aus. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs von 7,04 US-Dollar und unter Voraussetzung einer gleichbleibenden Ausschüttung 10,23 Prozent. Prospect Capital ist eine New Yorker Investmentfirma mit Beteiligungen u. a. im Energie- und Industriesektor. Im Fiskaljahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 252,9 Mio. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de