Raiffeisen Bank wird die Dividende anheben

Die Raiffeisen Bank International (ISIN: AT0000606306) will für das letzte Geschäftsjahr eine Dividende von 0,93 Euro ausschütten, nachdem im letzten Jahr 0,62 Euro bezahlt wurde. Auf Basis des...

164 0

6. Februar 2019

Unternehmen:

Raiffeisen Bank International

ISIN:

AT0000606306

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,93 EUR

Dividenden-Rendite:

3,97%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

50,00%

164 0

Die Raiffeisen Bank International (ISIN: AT0000606306) will für das letzte Geschäftsjahr eine Dividende von 0,93 Euro ausschütten, nachdem im letzten Jahr 0,62 Euro bezahlt wurde. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 23,43 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,97 Prozent. Die Auszahlung der Dividende soll am 24. Juni 2019 erfolgen. Ex-Dividendentag ist der 19. Juni 2019. Die Ausschüttungsquote beträgt 24 Prozent.

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) erwirtschaftete im Jahr 2018 auf Basis vorläufiger Zahlen ein Konzernergebnis in Höhe von 1,27 Mrd. Euro. Im Jahresvergleich ist das ein Anstieg um 14 Prozent (Vorjahr: 1,12 Mrd. Euro). Das Ergebnis lag unter den Erwartungen der Analysten. Am 13. März 2019 erfolgt im Zuge der Publikation des vollständigen Geschäftsberichts auch eine Veröffentlichung des Ausblicks.

Die Aktie der RBI notiert seit dem 25. April 2005 an der Wiener Börse. Die Raiffeisen Landesbanken halten gemeinsam rund 58,8 Prozent der RBI-Aktien, 41,2 Prozent befinden sich im Streubesitz. Die Raiffeisen Bank International betreut mit insgesamt rund 50.000 Mitarbeitern etwa 16,5 Millionen Kunden in 2.400 Geschäftsstellen, der überwiegende Teil davon in Zentral- und Osteuropa (CEE).

Redaktion MyDividends.de