Schweizer Electronic AG will die Dividende reduzieren

Die Schweizer Electronic AG (ISIN: DE0005156236) will für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie ausschütten. Beim derzeitigen Kursniveau von 19,55 Euro liegt...

552 0

29. März 2018

Unternehmen:

Schweizer Electronic AG

ISIN:

DE0005156236

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,30 EUR

Dividenden-Rendite:

1,53%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

64,00%

552 0

Die Schweizer Electronic AG (ISIN: DE0005156236) will für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie ausschütten. Beim derzeitigen Kursniveau von 19,55 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,53 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 29. Juni 2018 statt. Im Vorjahr wurden 0,65 Euro je Aktie ausgeschüttet.

Der Rückgang wurde mit umfangreichen Investitionen in das neue Technologiewerk in China begründet. Mit dem Dividendenvorschlag will das Unternehmen seine Aktionäre trotz der anstehenden Wachstumsinvestitionen am Erfolg des vergangenen Geschäftsjahres beteiligen, wie der Konzern am Freitag berichtete. Dabei will sich Schweizer Electronic in Zukunft verstärkt zum Wachstumstitel entwickeln. So erfolge eine strategische Neuausrichtung in Richtung der Wachstumsmärkte E-Mobilität und autonomes Fahren, wie weiter mitgeteilt wurde.

Das von Familienmitgliedern geführte Unternehmen aus Schramberg wurde 1849 gegründet und beschäftigt über 780 Mitarbeiter. Die Firma ist fokussiert auf Leiterplatten und Lösungen und Dienstleistungen für die Automobil-, Solar-, Industrie- und Luftfahrtelektronik. Zu den größten Aktionären gehören die Familie Christoph Schweizer, der DAX-Konzern Infineon sowie WUS (Kunshan) aus China und WUS aus Taiwan. Erster Handelstag der Aktie war der 7. Juli 1989.

Redaktion MyDividends.de